08 11 Banner Profilanschauen 728x90 female

ElitePartner – Dating-Plattform einmal vorgestellt

5 (100%) 1 vote

ElitePartner gehört zu den erfolgreichsten Partnervermittlungen in Deutschland, wo die Singles noch handverlesen werden. Wenn der neue Nutzer nicht den Anforderungen des Portals entspricht, wird er abgelehnt. Zu finden sind hier Akademiker und weitere qualifizierte Berufsgruppen, die nach einer Partnerschaft suchen. Alleine der Name des Portals sagt schon alles aus. Zu finden sind hier zu 68 % akademische Singles.

Die Erfolgschancen bei ElitePartner sind recht hoch. Denn nicht nur das Auswahlverfahren, sondern auch die Mitarbeiter schauen genau hin, wer zu wem passt. In der Regel werden 25 % der Bewerber, die sich bei ElitePartner anmelden wollen, abgelehnt. Die Partnervermittlung ist zudem TÜV geprüft und zertifiziert.

07 05 Banner Matching 640x480

ElitePartner unter die Lupe genommen

Mit einem Usernamen, einer gültigen E-Mail-Adresse und einem Passwort ist die Anmeldung schnell und einfach bewerkstelligt. Anschließend dürfen Sie 80 Fragen zu Ihrer Person, Ihren Interessen und Wünschen ausfüllen. Dieser Fragenkatalog dient anschließend für Partnervorschläge. Ausgearbeitet wurden sie von einem Psychologen.

Da Partner mit vielen Gemeinsamkeiten zusammenführt werden, ist die Erfolgsrate bei ElitePartner recht hoch. Das Ausfüllen der Fragen dauert ungefähr eine Stunde. Dabei sollten Sie sehr ehrlich sein. Denn hier sind Menschen, die einen Partner suchen, die mit ihnen am liebsten den Rest seines Lebens verbringen möchten. Wichtig ist natürlich auch ein aktuelles Profilbild. Wenn bei der Suche nach Partnervorschlägen eine Person gefunden wird, erhalten Sie eine E-Mail, dass diese Person für Sie interessant sein könnte.

Mitglieder und Funktionen von ElitePartner

ElitePartner verfügt über rund 4,5 Millionen Mitglieder. Es ist eine Community mit ausgewählten Frauen und Männern, die gezielt nach einem festen Partner suchen. Der Anteil an Frauen liegt bei 53 % und ist damit recht hoch. Das durchschnittliche Alter liegt bei Frauen um 41 Jahre und bei Männern um 38 Jahre. Wer unter 20 ist, braucht sich gar nicht erst zu bemühen, Mitglied bei ElitePartner zu werden.

ElitePartner.de - Die Partnersuche im Internet
ElitePartner.de – Die Partnersuche im Internet

Jeden Tag melden sich rund 3000 neue Mitglieder bei ElitePartner an. Sogenannte Karteileichen gibt es nicht, denn inaktive Mitglieder werden aussortiert. So können Sie sich sicher sein, dass Sie nur aktive Mitglieder treffen. Die Partnervermittlung bietet einige kostenlose Funktionen. Darunter fällt natürlich die Anmeldung.

Der Fragebogen ist auch kostenlos, wodurch Sie schnell die ersten Partnervorschläge bekommen. Sie können sich auch kostenlos Profile von anderen Mitgliedern anschauen. Andere Mitglieder können Sie auch anschreiben, doch antworten können Sie erst, wenn Sie eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Mit einer Premium-Mitgliedschaft erhalten Sie den vollen Funktionsumfang von ElitePartner. Dazu gehört das Anschreiben und Bilder versenden über das bereitgestellte Nachrichtensystem. Dadurch ist ein deutlich intimerer, persönlicherer Austausch mit dem Gegenüber möglich. Zudem wird für Premium-Mitglieder eine 40 Seiten lange Partneranalyse erstellt.

Preise und Mitgliedschaft

Laufzeit / Preise 3 Monate 6 Monate 12 Monate 24 Monate
Premium 209,70 € 299,40 € 478,80 € 597,60 €
Pro Monat 69,90 € 49,90 € 39,90 € 24,90 €
Ersparnis in % 29% (zu 3 Mon.)
29% (zu 6 Mon.)
64% (zu 3 Mon.)
50% (zu 6 Mon.)
38% (zu 12 Mon.)

Fazit

Eine Premium-Mitgliedschaft bei ElitePartner kann für drei, sechs, zwölf oder 24 Monate abgeschlossen werden. Die Kosten für kurze Mitgliedschaften sind deutlich höher angesiedelt, als wenn Sie sich beispielsweise für 24 Monate entscheiden. Bei der Partnersuche sollten Sie sich immer vor Augen halten, dass sich dieses in einem elitären Umfeld deutlich schwieriger gestaltet. Gefordert werden Bildung, Intelligenz und gute Umgangsformen. ElitePartner setzt genau auf dieses Klientel. Das Portal gibt aber keine Informationen preis, wie hoch die Zahl der entstandenen Beziehungen ist.

Check Also

lablue.de - Die Partnersuche im Internet

la blue – Dating-Plattform einmal vorgestellt

4 (80%) 2 votes Der Underdog unter den großen deutschen Singlebörsen ist la blue. Gegründet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.